Warum selber suchen?  Lassen Sie für sich finden!


Innerhalb von 1-2 Tagen erhalten Sie Angebote von passenden
Anbietern. Nur eine Anfrage stellen - und viele Angebote erhalten.
Wohin möchten Sie verreisen?
Wählen Sie ein Zeitraum aus in dem Sie verreisen möchten.
Wie viele Personen werden voraussichtlich reisen?

Gruppenreise nach Rom

Wegen seiner geschichtlichen Rolle in der Antike wird Rom auch oft die ewige Stadt genannt. Auch heute noch hat Rom eine besondere Bedeutung als dreifache Hauptstadt. Zum einen ist es Hauptstadt Italiens und Verwaltungssitz der Region Latium und zum anderen liegt die unabhängige Enklave des Staates der Vatikanstadt ebenfalls in Rom.

Klassenfahrt Rom Colosseum

Vereinsfahrt Rom Trevi Brunnen

Klassenfahrt Rom Petersdom

Gruppenreise Rom Petersplatz

Gruppenreise Rom Panorama

“From LA to Rome…”

Rom wäre für mich die schönste Stadt der Welt, wenn es dort nicht so laut wäre und oftmals unangenehm riecht. Trotzdem hat es uns nicht abgehalten für unseren Herbsturlaub eine Gruppenreise nach Rom zu buchen.

Das Hotel, welches wir uns für unsere Gruppenreise ausgesucht hatten, war sauber, lag aber direkt an der Straße. Zum Glück gingen unsere Fenster nach hinten raus, den das ewige Rom scheint nie zu schlafen.

Was wir auf unserer Gruppenreise auch feststellen mussten, ist dass man in Rom lieber früh aufbricht, wenn man Sehenswürdigkeiten wie den St. Petersdom oder das Kolosseum besichtigen möchte. Bricht man später auf, muss man mit mehreren Stunden Wartezeiten rechnen. Und wer möchte seinen Urlaub oder seine Gruppenreise schon mit Schlangestehen verbringen?

Sehr beeindruckend ist auch das Monument für Vittorio Emanuele II in Rom. Vor unserer Gruppenreise wusste ich gar nicht, dass das Bauwerk den Spitznamen die Schreibmaschine hat. Aber nachdem wir es uns angesehen haben, war auch klar warum. Es sieht von weiten wirklich so aus.

Ein besonderes Highlight unserer Gruppenreise war auch der Bocca de la Verita in Rom. Ein Gesicht aus Stein mit offenem Mund. Wenn man seine Hand hinein steckt und lügt, kann man sie, der Sage nach nicht wieder raus ziehen. Natürlich mussten das alle Teilnehmer unserer Gruppenreise ausprobieren. Ganz schön gruselig muss ich schon sagen.

Natürlich haben wir uns in Rom auch das Palatin und das Forum Romanum angesehen. Einst war hier der Mittelpunkt allen öffentlichen Treibens von Rom, reihten sich Tempel und Basiliken, Ehrenbogen und Säulen, politische Bauten und Markthallen aneinander. Bei unserer Stadtführung während unserer Gruppenreise wusste unser Fremdenführer sehr viel interessantes über das Antike Rom zu berichten.

Das Kolosseum Roms ist übrigens, wenn man mal die Wartezeit überbrückt hat, ein Muss für jede Gruppenreise. Allein das Gefühl, wenn man im Inneren steht ist einzigartig. Wir waren hin und weg von der Größe des Bauwerks. Konnten wir uns vor unserer Gruppenreise gar nicht so vorstellen.

Ausgangspunkt unserer nächsten Tour auf unserer Gruppenreise war die Piazza Venezia. Es zählt zu den zentralen Punkten in Rom und ist leider zugleich einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt. Dadurch ist es nicht so einfach, über eine der breiten Straßen etwa zum Monument Vittoriano zu gelangen.

Auch wenn wir ein sehr dichtes Programm auf unserer Gruppenreise hatten, habe ich noch immer nicht das Gefühl alles von Rom gesehen zu haben. Daher sind wir schon am überlegen ob wir nicht bald noch einmal eine Gruppenreise nach Rom buchen wollen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Reddit
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg